ARCH+ 208


Erschienen in ARCH+ 208,
Seite(n) 82-87

ARCH+ 208

Projekt: Coil. Spiralhaus

Von Hirata, Akihisa

Generatives Element des Entwurfs bilden die drei Stützen auf dem schmalen Grund­stück. Hirata spricht von ihnen als Keimzel­len, aus denen sich eine lebendige Archi­tektur entwickelt. Eine zunächst funktionsfreie Struktur aus Stützen und Treppe wird durch die Überlagerung mit Funktionen und die Aneig­nung durch die Bewohner zu einer lebendigen Architektur.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!