ARCH+ 240


Erschienen in ARCH+ 240,
Seite(n) 104-106

ARCH+ 240

Bourbouze & Graindorge: Statement

Von Bourbouze & Graindorge

Wir sind keine Theoretiker. Und doch ist Theorie nützlich. Sie hilft, wie ein Kompass bei der Suche nach dem eigenen Weg. Ein vernünftiges Vorgehen in der Baupraxis kann nämlich nicht allein auf pragmatischen Entscheidungen beruhen, die wir Tag für Tag und von Fall zu Fall treffen.

Wobei uns nur Theorien interessieren, hinter denen auch Emotionen stehen. Denn Gefühle sind die Triebfeder unserer Arbeits­praxis. Genau genommen war man als Architekt erst erfolgreich, wenn die Gefühle, die ein bestimmter Ort in uns auslöst, mit der Gestaltung dieses Ortes in Verbindung gebracht werden können.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!