ARCH+ 214


Erschienen in ARCH+ 214,
Seite(n) 133-148

ARCH+ 214

ARCH+ features 21: Kuehn Malvezzi - Architektur ist Kontextproduktion

Von Kuehn Malvezzi /  Kuehn, Johannes /  Kuehn, Wilfried /  Malvezzi, Simona /  Kuhnert, Nikolaus /  Ngo, Anh-Linh

In dem Sinne nämlich, dass Architekturgeschichte auf die Geschichte generischer Zeichen reduziert wird – und dadurch an Bedeutung verliert wie an freier Verfügbarkeit gewinnt. Auch das Intermezzo der Postmoderne wäre damit beendet. Sie meinte nach dem Motto des 'anything goes' noch Bedeutungen evozieren zu können, die sich längst aus der Geschichte verabschiedet hatten. Und so endete die Postmoderne denn auch nicht ohne Grund im Spiel mit Zitaten, die sich angesichts fehlender Bedeutung selbst entlarvten.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!