ARCH+ 200

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 200,
Seite(n) 10-11

ARCH+ 200

Post-Oil City - Bilder einer Ausstellung

Von Jany, Susanne

Nach großer Medienresonanz und einem Besucherrekord von mehr als 10.000 Besuchern in nur sieben Wochen zog die Ausstellung im April 2010 von Stuttgart nach Berlin weiter. Eine Reihe begleitender Vorträge und Gesprächsrunden mit Stadtplanern, Architekten und Theoretikern sowie Führungen boten vielfältige Gelegenheiten, über die „Stadt nach dem Öl“ zu diskutieren. Derzeit laufen die Vorbereitungen für nachfolgende Stationen sowohl im In- als auch Ausland. Das Institut für Auslandsbeziehungen wird die Ausstellung in einer englischen Fassung ab 2011 für fünf Jahre auf Tour schicken, u. a. zum UIA-Kongress nach Japan sowie nach Indien und Lateinamerika. ARCH+ wird auch in Zukunft mit Kooperationspartnern heftbegleitende Ausstellungen konzipieren.

„Der Berliner Architekt Thilo Fuchs (Tatin) hat eine raumgreifende, begehbare Zeitungsskulptur geschaffen.“ (baunetzwoche).

 

 

 

 

 

 

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!