ARCH+ 117

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 117,
Seite(n) 68-71

ARCH+ 117

Die Unterminierung Den Haags

Von OMA /  Koolhaas, Rem

Den Haag ist in gewissem Sinne eine gefangene Stadt, die nicht nur vom Meer eingeschlossen wird, sondern auch von der Autobahn (die Amsterdam und Rotterdam verbindet) und von den benachbarten Städten. Damit ist Den Haag die einzige Stadt in den Niederlanden, deren Wachstumsmöglichkeiten ausschließlich in der Neudefinierung der innerstädtischen Grundstücke liegen. Wachstum bedeutet für diese Stadt also immer nur weitere Verdichtung. Den Haag, das Zentrum von Konservatismus und Bürokratie in den Niederlanden, plant mehr als 30 Projekte im Stadtzentrum - die meisten davon weit größer als irgendein bestehendes Gebäude -, die bis zum Ende des Jahrhunderts den Charakter und die Maßstäblichkeit der Stadt von Grund auf verändern werden...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!