0
Das Studentenwohnheim Woodie von Sauerbruch Hutton © PRIMUS developments
ARCH+ features

ARCH+ features 79: Normarchitektur – Von Durand zu BIM

Donnerstag, 1. November 2018, 19:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, 20457 Hamburg

Der Architekt Matthias Sauerbruch (sauerbruch hutton) im Gespräch mit Philipp Oswalt

Begrüßung von Daniel Kinz, 1. Vorsitzender BDA Hamburg

Mit der Aufklärung fing man in der Architektur an, Normierung einzuführen – mit dem Ziel schneller und billiger, aber auch sicherer bauen zu können. Im 20. Jahrhundert verknüpfte sich das Ideal der Normierung dann mit der Idee eines sozialen und technischen Fortschritts.

Anlässlich des Erscheinens von ARCH+ 233: Normarchitektur spricht Matthias Sauerbruch, Architekt des neuen Studentenwohnheims Woodie im Universal Design Quartier in Hamburg-Wilhelmsburg, das in Holzmodulbauweise entstand, mit Philipp Oswalt.


Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung erforderlich. 
Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem BDA Hamburg

 

 
 
 
 

Initiativpartner

Förderer




 

Medienpartner

 

In Kooperation mit

 

Zur Videodokumentation der Veranstaltung:

Um den Multimedia-Inhalt zu sehen, müssen Sie die Cookies akzeptieren.