ARCH+ 103

Download-Preis: 2,10 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 103,
Seite(n) 77-83

ARCH+ 103

Nach der Sonnenfinsternis

Von Ferkai, Andreas

Der Teil Europas, der sich zwischen Westeuropa bis zur Sowjetunion und von der Adria bis zur Ostsee erstreckt, weist eine ganze Reihe unterschiedlicher Traditionen auf. Trotz vieler Gemeinsamkeiten wie einer relativen Rückständigkeit, deren Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen, und der Mischung verschiedener Nationalitäten setzt sich diese Region Europas aus höchst unterschiedlichen Einzelbereichen zusammen. Einige von ihnen waren bürgerlich-demokratische Republiken mit einer hochentwickelten Industrie (Deutschland, Tschechoslowakei), andere dagegen unterentwickelte Agrarstaaten, in denen die Menschen beinahe auf der Stufe der Nomaden lebten (Albanien, Mazedonien). Der deutsch-österreichische Sozialstaat, die aristokratischen Gesellschaften in Polen und Ungarn und die von einer bürokratisch-militärischen Elite geführten Balkanstaaten repräsentierten jeweils eigene charakteristische Wege des sozialen Fortschritts...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!