Masterstudiengang Urban Design an der HCU Hamburg

Geschrieben am 15.06.2015
Kategorie(n): ARCH+ news, ARCH+ campus, HCU Hamburg

Das Bewerbungsverfahren für den interdisziplinären nicht-konsekutiven Masterstudiengang (M.Sc.) Urban Design an der HafenCity Universität Hamburg läuft noch bis zum 15.7.2015.

Am Studiengang Interessierte sind eingeladen an der Zwischenpräsentation der UDP2 Projekte »(in)stabil. Möglichkeitsraum Großwohnsiedlung« am 09.07.2015 von 14-18 Uhr teilzunehmen. Ein informeller Austausch mit Studierenden und Lehrenden im Anschluss ist möglich.

Der interdisziplinäre nicht-konsekutive Masterstudiengang (M.Sc.) Urban Design an der HafenCity Universität Hamburg widmet sich der Untersuchung und Transformation urbaner Räume. Die gegenwärtige Stadt wird dabei als ein vielschichtiges, relationales und dynamisches Gefüge verstanden, welches sich aus Handlungen zwischen heterogenen Akteuren produziert und reproduziert. Sie ist Ort globaler Transformationsprozesse, wie auch lokaler Lebenswelten, Verhandlungsraum unterschiedlicher Interessen, Raum des Alltags und des Wohnens. Angesichts der Fragen und Herausforderungen einer sich dynamisch verändernden städtischen Realität sollen neue Ansätze für eine nachhaltige und ergebnisoffene Stadtentwicklung erarbeitet werden.

Disziplinübergreifend angelegt, vermittelt der viersemestrige Masterstudiengang Methoden, Werkzeuge und theoretische Hintergründe für eine Forschungs- und Gestaltungspraxis, die ihren Schwerpunkt auf konzeptionelle Arbeitsweisen, intensive Analysen, forschende Interventionsformate und prozessorientierte Planungsverfahren setzt.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter: http://www.ud.hcu-hamburg.de/

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!