Autor: Weizman, Eyal

(* 1970) ist Architekt, Professor für Spatial and Visual Cultures und Gründungsdirektor des Centre for Research Architecture an der Goldsmiths, University of London. Eyal Weizman studierte Architektur an der Architectural Association in London und promovierte am Birkbeck College/London Consortium, University of London. 2010 gründete er das Forschungsinstitut Forensic Architecture, das er seitdem leitet. Er ist neben Sandi Hilal und Alessandro Petti Mitglied des Architekturkollektivs DAAR in Beit Sahour in Palästina. Er hat für diverse NGOs weltweit gearbeitet und war Vorstandsmitglied der israelischen Menschenrechtsorganisation B’Tselem. Weizman ist im Editorial Board von Third Text, Humanity, Cabinet und Political Concepts, Beiratsmitglied des Centre for Investigative Journalism (CIJ) und Teil des Technology Advisory Board des Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

 

 

Artikel von Weizman, Eyal

Seite 63 - 64 Seite 65 - 66 Seite 67 - 68 Seite 69 - 70

64-71

Krieg der Städte

Seite 183 - 184 Seite 185 - 186 Seite 187 - 188 Seite 189 - 190 Seite 191 - 192 Seite 193 - 194

184-195

Decolonizing Architecture

Seite 227 - 228 Seite 229 - 230 Seite 231 - 232 Seite 233 - 234 Seite 235 - 236 Seite 237 - 238 Seite 239 - 240 Seite 241 - 242 Seite 243 - 244

229-244

Die Wiederherstellung des Faktischen im postfaktischen Zeitalter

Seite 189 - 190 Seite 191 - 192 Seite 193 - 194 Seite 195 - 196

190-197

Forensic Architecture

-kein Bild-

198-205

Forensic Architecture

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!