Autor: Andreas Kalpakci

(* 1984) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ETH Zürich. Sein Schwerpunkt liegt in der Untersuchung der Beziehungen von Architekturen des 20. Jahrhunderts mit internationalen Organisationen aus einem institutionellen Blickwinkel. Seine Doktor­arbeit „Making CIAM: The Organizational Techniques of the Moderns, 1928–1959“ wurde durch den Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung unterstützt und der Abschluss mit der ETH-Medaille für herausragende Leistungen ausgezeichnet. 

Tags dieses Autors:

 

 

Artikel von Andreas Kalpakci

Seite 3 - 4 Seite 5 - 6

4-6

Einführung

Seite 87 - 88 Seite 89 - 90 Seite 91 - 92

88-93

12 Views of Venice, 2018

Seite 133 - 134 Seite 135 - 136 Seite 137 - 138

134-139

Who Builds Your Architecture? Globale Netzwerke des Bauens

Seite 7 - 8 Seite 9 - 10 Seite 11 - 12 Seite 13 - 14 Seite 15 - 16

8-17

Linien, Zeichnungen und die Bedingungen des Menschseins

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!