Autor: Pöllinger, Adrian Leander

Adrian Leander Pöllinger studierte von 2008 bis 2014 Architektur an der ETH Zürich. Seit 2014 ist er Assistent am Lehrstuhl für Architektur und Konstruktion an der ETH bei Prof. Markus Peter, wo er verschiedene Forschungsprojekte über historische Gebäude aus der Zeit von Mitte des 19. bis Mitte des 20. Jahrhunderts verantwortete. Im April 2017 begann er bei Prof. Markus Peter und Prof. Dr. habil. Anne-Marie Châtelet seine Dissertation zum Thema Jean Prouvé – Experimentelle Schulbauten von 1932–1972, die vom Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung unterstützt wird.

Tags dieses Autors:

 

 

Artikel von Pöllinger, Adrian Leander

-kein Bild-

274

ONLINE-BEITRAG: Experimenteller Schulbau jenseits der Logik des Rasters

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!