Autor: Stiftung Bauhaus Dessau

Am 9. Februar 1994 wurde die Stiftung Bauhaus Dessau von Bund, Land und Stadt gegründet, um sich der Pflege des Erbes des Bauhauses zu widmen und vor dem Hintergrund der Bauhausideen Gestaltungsprojekte für die Gegenwart in Angriff zu nehmen. Aus diesen zwei Stiftungszielen ergibt sich eine doppelte Anforderung. Die Stiftung ist einerseits ein Archiv der Moderne, andererseits ein Ort für die Lösung gestalterischer Fragen der Gegenwart. Sie arbeitet konservierend-museal und experimentell zugleich. Sie wendet sich mit ihren Angeboten an ein breites Publikum und lädt darüber hinaus zu anspruchsvollen fachspezifischen Akti vitäten und Projekten, die sich an die exzellentesten Vertreter der jeweiligen Disziplinen richten. Kurz, die Stiftung Bauhaus Dessau ist heute ein Gedächtnisort der Moderne, an dem zugleich gestalterisch die Zukunft fortgeschrieben wird. Sie ist eine Bildungsinstitution besonderer Art, die verschiedenste Formen der Bildung – vom Kulturtourismus und der kulturellen Bildung bis zum internationalen Postgraduierten-Kolleg und dem Artist-in-Residence-Programm – in sich vereint.

www.bauhaus-dessau.de

 

 

Artikel von Stiftung Bauhaus Dessau

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!