Autor: Lacaton & Vassal

wurde 1987 von Anne Lacaton (* 1955) und Jean-Philipp Vassal (* 1954) gegründet. Lacaton ist seit 2017 Professorin an der ETH Zürich, Vassal unterrichtet sei 2012 als Professor an der UdK Berlin. Schlüsselprojekte sind u. a. der Umbau des Palais de Tokyo in Paris (2012), der Neubau der ENSA Nantes (2009), und der soziale Wohnungsbau der Cité Manifeste in Mulhouse (2005). In der Studie PLUS: Les grands ensembles de logements – Territoire d’exception setzten sie sich intensiv mit dem Großwohnungsbau der Nachkriegsmoderne auseinander. Ihnen wurden zahlreiche nationale und internationale Preise verliehen, darunter der EU Mies van der Rohe Award 2019 und der Global Award for Sustainable Architecture 2018.

 

 

Artikel von Lacaton & Vassal

Seite 137 - 138 Seite 139 - 140 Seite 141 - 142 Seite 143 - 144 Seite 145 - 146

138-147

Architekturfakultät in Nantes

Seite 109 - 110 Seite 111 - 112 Seite 113 - 114

110-115

Fallstudie 9: Der Tour Bois-le Prêtre in Paris

Seite 139 - 140 Seite 141 - 142 Seite 143 - 144

140-145

Druot, Lacaton & Vassal. Mehrwert: Rehabilitation des Massenwohnungsbaus in Frankreich

Seite 145 - 146 Seite 147 - 148

146-149

FRAC Nord-Pas de Calais

Seite 57 - 58 Seite 59 - 60 Seite 61 - 62 Seite 63 - 64

58-65

"Weniger Material, mehr Platz"

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!