ARCH+ 112

Download-Preis: 1,50 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 112,
Seite(n) 53-57

ARCH+ 112

Lille

Von OMA /  Koolhaas, Rem

Die neue Hochgeschwindigkeitseisenbahn wird Europa völlig verändern. Die Stadt Lille im Norden Frankreichs führte bisher ein harmloses, unwichtiges, fast melancholisches Dasein. Allein aufgrund des Vorhandenseins von Ärmelkanaltunnel und Hochgeschwindigkeitszug TGV wird Lille zu einem strategisch sehr wichtigen Standort in Europa. Die Fahrtzeit von Lille nach London wird sich von 7 Stunden auf 70 Minuten verringern. Nach Paris benötigt man heute 2 1/2 Stunden und in Zukunft 45 Minuten. Im Ruhrgebiet wird man in 2 Stunden sein und in Brüssel gar in 18 Minuten. Man stelle sich einen imaginären Stern vor, der die einstündige Reisezeit von dem Gravitationszentrum Lille aus repräsentiert. In diesem Stern leben 70 Millionen Menschen...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!