ARCH+ 134/135

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 134/135,
Seite(n) 80-83

ARCH+ 134/135

Wohnturm in Wien

Von Coop Himmelb(l)au

Für die äußere Form des Gebäudes waren zwei Überlegungen maßgebend: Einerseits basiert die Konzeption des Turms auf der Idee, ‘zwei Häuser‘ so übereinanderzustellen, daß in der Schnittstelle ein Gemeinschaftsraum — die Skylobby — entsteht; sie beherbergt neben einem Veranstaltungsraum einen Kinderspielraum, ein ‘Teleworkingcafé‘ und ein Sonnendeck. Andererseits umhüllt eine Klimafassade beide Bauteile, aber nicht ‘eng anliegend‘, sondern als geneigte verglaste Fläche so davor gesetzt, daß zwischen Wohnungen und Außenhaut eine Loggienzone entsteht, die als Sonnenfalle fungiert...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!