ARCH+ 240


Erschienen in ARCH+ 240,
Seite(n) 154-155

ARCH+ 240

GRAU: 22 Sozialwohnungen

Von GRAU

Im Rahmen der Auseinandersetzung mit der Gartenstadt Caudéran haben GRAU Prinzipien der Nachverdichtung formuliert. Diese finden derzeit 15 Kilometer nördlich von Bordeaux ihre Anwendung. In der Kleinstadt Parempuyre entstehen auf einem 20 x 140 Meter  großen Grundstück 22 neue Sozialwohnungen in einer zweigeschossigen Wohnzeile.

Obgleich die er­zeugte Dichte die der umgebenden ländlichen Bebauungsstruktur viel­fach übersteigt, werden die landschaftlichen Qualitäten durch ein differenziertes Freiraumkonzept bewahrt. Jeder Wohneinheit ist auf der Rückseite des Gebäuderiegels eine private Terrasse zugeordnet, während der Erschließungsraum entlang der Vorderseite als gemeinschaftlicher Vorgarten genutzt werden kann.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!