ARCH+ 240


Erschienen in ARCH+ 240,
Seite(n) 138-145

ARCH+ 240

Bruther: Kultur- und Sportzentrum Saint-Blaise

Von Bruther

Das Stadtviertel Saint-Blaise im Pariser Osten ist geprägt von einer extrem dichten, großmaßstäblichen Wohnbebauung der 1970er- und 80er-Jahre sowie einem starken Mangel an kommerziellen und kulturellen Angeboten. Seit 2002 ist Saint-Blaise eines der Kern­gebiete des Stadterneuerungsprogramms „Grand Projet de Renouvellement urbain“ der Stadt Paris, das darauf abzielt, verschiedene Viertel am Rand der Kernstadt in unmittelbarer Nähe zum Boulevard Périphérique wirtschaftlich und infrastrukturell zu stärken, neuen Wohnraum zu schaffen sowie das lokale kulturelle und soziale Angebot auszubauen.

Im Zuge der Umstrukturierung des Viertels und der Akti­vierung städtischen Leerraums schrieb die Stadt 2011 einen Architekturwettbewerb für ein neues öffentliches Kultur- und Sportzentrum aus.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!