ARCH+ 236


Erschienen in ARCH+ 236,
Seite(n) 66-71

ARCH+ 236

Sidewalk Labs

Von ARCH+

Alphabet Inc., die Dachgesellschaft der Google-Gruppe, wird nun mit der von ihr gegründeten Tochtergesellschaft Sidewalk Labs über die Bereitstellung smarter Anwendungssoftware hinaus ein komplettes High-Tech-Stadtviertel in Toronto planen.1 Das etwa 49.000 Quadratmeter große Entwicklungsgebiet Quayside im Industriehafen der kanadischen Großstadt soll zum Test­labor der „urbanen Innovation“2 und integrierten Nachhaltigkeit werden. Mithilfe intelligenter Feedback-
Technologien sollen Emissionswerte, Energiekosten und Ressourcenverbrauch niedrig gehalten sowie Verkehrs- und Warenströme effizient gelenkt und in Echtzeit an die Bedürfnisse der Bewohner*innen angepasst werden.

Die Voraussetzung dafür bildet ein flächendeckendes digitales Netzwerk, das die gesamte physische Infrastruktur überlagert und vom Fußgängerverkehr über den Energieverbrauch bis hin zur Füllhöhe eines Mülleimers und der Belegung eines Mehrfamilienhauses alles misst und georeferenziert. Die von Sensoren, Kameras und Smartphones generierten Daten werden auf einer Datenplattform zentral verwaltet. Auf dieser Grundlage können städtische Prozesse weiter optimiert sowie öffentliche Räume besser kontrolliert werden, so das Versprechen.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!