ARCH+ 214


Erschienen in ARCH+ 214,
Seite(n) 100-105

ARCH+ 214

Dogma & Office KGDVS: City Walls

Von Dogma /  Office Kersten Geers David Van Severen /  Lusic-Alavanja, Sara /  Ngo, Anh-Linh /  Reese, Achim

Der Entwurf lässt sich trotz einer ähnlich rigiden Rasterstruktur als Gegenmodell zu Stadtanlagen wie Manhattan verstehen, die unter immobilienwirtschaftlichen Gesichtspunkten angelegt wurde. Denn abgesehen vom Central Park bleibt der öffentliche Raum in Manhattan auf das Straßenraster beschränkt. Zugleich bieten die blocks die größtmögliche Freiheit für eine privatwirtschaftliche Entwicklung, da die Felder des New Yorker grid nur einem abstrakten Regelwerk unterliegen und ansonsten autonome Welten darstellen (s. Timeline S. 31, Rem Koolhaas /Delirious New York).

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!