ARCH+ 213


Erschienen in ARCH+ 213,
Seite(n) 38-41

ARCH+ 213

Geologische Spurensuche – der städtische Boden im Anthropozän

Von Denizen, Seth

Dieser Unterschied resultiert aus den Materialien, die in großer Menge im städtischen Boden abgelagert sind, ein Sachverhalt, der sich nicht nur auf die Bodenzusammensetzung auswirkt, sondern auch auf das Ausmaß, in dem traditionelle bodenbildende Prozesse stattfinden können. Obwohl diese Eigenschaft den städtischen Boden von dem nicht-städtischen Boden unterscheidet, ist sie zugleich die Voraussetzung dafür, dass Böden ein Archiv der materiellen und kulturellen Geschichte bilden, das auf die städtebauliche Gestaltung Einfluss nehmen kann. In jüngster Zeit hat man sich stärker auf die infrastrukturelle Rolle konzentriert, die Böden in Städten zukommt. Das Verständnis der Bodenverschmutzung, die Bodenstandfestigkeit und die Ausmaße der Regenwasserinfiltration sind für viele Städte zu Fragen von größter Dringlichkeit geworden. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!