ARCH+ 206/207


Erschienen in ARCH+ 206/207,
Seite(n) 46-49

ARCH+ 206/207

Das Sachbild. Bildstatistik nach der Wiener Methode

Von Neurath, Otto

I. Bildhafte Pädagogik

Ein gutes Sachbild soll einen Tatbestand allgemeinverständlich zum Bewußtsein bringen, sei dies nun eine Wohnung, eine Maschine, ein Haus, ein Tier, eine Stadt, die soziale Gliederung eines Volkes, die wirtschaftliche Struktur der Welt oder sonst etwas, das sich bildhaft darstellen läßt. Ein Sachbild kann man neben ein anderes hängen; sie wollen einander nicht stören. Ein Reklameplakat dagegen strebt nach Alleinherrschaft. Der Versuch, Straßenreklame bändigen und normen zu wollen, widerspricht dem Sinn der heute herrschenden kaufmännischen Konkurrenz, Sachbilder dagegen können einander ergänzen, - alle zusammen sind ein System der Aufklärung. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!