ARCH+ 146

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 146,
Seite(n) 48-49

ARCH+ 146

Synopse: Design after Mies

Von ARCH+

"Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Mies beschränkt sich in der Regel auf die formalen Aspekte. Diese Beurteilung von Mies spiegelt sich auch in der Einschätzung jener Arbeiten wider, die er während des Krieges und danach vorgelegt hat. Trotz ihrer eigentlich unübersehbaren politischen Bezüge sind seine ersten Entwürfe in Amerika, etwa der für die Concert Hall, dem unmittelbaren Vorbild für die Convention Hall, beschrieben worden als eine rudimentäre Vorwegnahme jener Konzentration auf die rein formalen Aspekte von Konstruktion und Raum, welche man für Mies´ spätere Stahl- und Glasarchitektur der fünfziger und sechziger Jahre als typisch erachtet. Die Weigerung, diesen Entwürfen einen politischen Inhalt zuzubilligen, zwang die Kritiker buchstäblich dazu, mehr oder weniger bewußt auf eine akkurate Beschreibung zu verzichten." Neil Levine

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!