ARCH+ 200


Erschienen in ARCH+ 200,
Seite(n) 72-73

ARCH+ 200

Genealogie der Kritik: 68er-Bewegung

Von ARCH+

In der Orientierung an den marxistischen Theorien, der frankfurter Schule, der Psychoanalyse bzw. des Existentialismus werden die jeweiligen sozial-, kapitalismus- bzw. ideologiekritischen Grundhaltungen dieser Denkschulen aufgenommen. Dabei geht es allerdings nicht um einen umfassenden und konstruktiven gesellschaftspolitischen Neuentwurf.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!