ARCH+ 196/197


Erschienen in ARCH+ 196/197,
Seite(n) 34-39

ARCH+ 196/197

Die Utopien vom Blauen Planeten

Von Hilpert, Thilo

Für Jean Serge Bashonga, der die Architektur Jean Prouvés in Europa kennenlernte und industriellen Wohnungsbau nach Südafrika bringen wollte. Als 1960 die neue Halle für Düsenjets auf dem Frankfurter Flughafen eingeweiht wurde, galt dies als Beginn eines neuen Zeitalters der interkontinentalen Passagierflüge. Das war 30 Jahre nach der Utopie von Flugplattformen im Atlantik, wie sie Karl Hartl in seinem Film „F.P. 1 antwortet nicht“ (1932) mit dem kumpeligen Hans Albers, Junkersflugzeugen und Bauhausfreischwingern in Szene gesetzt hatte. Schwimmende Plattformen hatten im Zeitalter der Interkontinentalflüge nur noch eine prosaischere Zukunft in Form von Bohrinseln vor sich. Buckminster Fuller würde Recht behalten – es würde ein Zeitalter der Flugverbindungen über die Landmassen der Erde hinweg geben, für die er seit Ende der zwanziger Jahre eine globale Karte erarbeitete und seine Architektur konzipierte...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!