ARCH+ 183

Download-Preis: 0,90 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 183,
Seite(n) 97-99

ARCH+ 183

Eine beiläufige Form des Sozialen

Von Zitzewitz, Jutta von /  Zielony, Tobias

In Ed van der Elskens Fotografien aus den 950er Jahren sehen wir eine Generation, die ihre jugendliche Rebellion noch erprobt und dafür Bilder erfindet, die heute, wie Jutta von Zitzewitz in der folgenden Besprechung der Arbeiten von Tobias Zielony feststellt, zu popkulturellen Posen erstarrt sind. Zielonys Arbeiten sind, bei aller Unterschiedlichkeit der Herangehensweise, Beobachtungen eines gesellschaftlichen Umbruches, der die Jugendlichen mit einer sozialen und geographischen Marginalisierung konfrontiert. Neu ist jedoch die Art und Weise, wie diese sich Räume aneignen und dabei, wie Tobias Zielony es einmal beschrieben hat, „eine beiläufige Form des Sozialen“ erfinden.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!