ARCH+ 183

Download-Preis: 0,90 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 183,
Seite(n) 60-62

ARCH+ 183

Die Autorität des Plans

Von Pinder, David

Indem sie dessen funktionalistische und autoritäre Rationalität in Frage stellten, haben sie andere Lese- und Gebrauchsweisen der Stadt freigesetzt. Im folgenden Text legt David Pinder die politische Autorität des Plans als Konstrukt bloß und zeigt, wie Le Corbusier die ursprünglich an eine Herrscherperson geknüpfte Macht auf den Plan selbst zu übertragen versuchte. Nicht ein „Despot“ à la Ludwig XIV. war nunmehr notwendig, um einen Plan umzusetzen, sondern die  Planumsetzung erfolgte kraft einer internalisierten Macht des Faktischen. Mit diesem Trick konnte der Planer als Schöpfer des Plans nun selbst über die Autorität des Plans verfügen.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!