ARCH+ 103

Download-Preis: 0,90 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 103,
Seite(n) 62-64

ARCH+ 103

"Staatsfeindliche Entwürfe"

Von Kil, Wolfgang

Christian Enzmann und Bernd Ettel taten, was Architekten überall in der Welt tun — Pläne erdenken, Entwürfe zeichnen, Aufgabenstellungen erstnehmen. Aber sie schafften es, damit den Tatbestand der "öffentlichen Herabwürdigung" zu erfüllen, also gegen einen speziell für unliebsame Andersdenkende erfundenen Gummipararaphen des DDR-Strafrechts zu verstoßen. Durch nichts als ihre Arbeit sind zwei Architekten zu politischen "Straftätern" geworden. Ende 1985 wurden sie zu zwei bzw. drei Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!