0
Entwurf, Design: JP100 – Julia Pietschmann
ARCH+ news

berlin-plattform.de: Vorstellung und Launch

Mit den Initiator*innen Matthias Grünzig, Theresa Keilhacker, Anh-Linh Ngo, Philipp Oswalt und Matthias Sauerbruch, am 25.06. um 16.30 Uhr @ARCH+ Space, Friedrichstr. 23a, 10969 Berlin

Die Idee für eine Berlin-Plattform entstand Anfang 2022. Den Impuls für die neue Website bildeten kontroverse Debatten über die Berliner Stadtentwicklungspolitik, die während des Wahlkampfes, der Senatsbildung 2021 und der Besetzung der Senatsbaudirektorin stattfanden. Sie zeigten, dass eine soziale, ökologische und partizipative Stadtentwicklungspolitik, die notwendig wäre, kein Selbstläufer ist. Mit dieser Webseite wollen wir schrittweise ein breites Spektrum an Informationsangeboten aufbauen und zur Verfügung stellen, wie

  • Steckbriefe zu aktuellen Stadtentwicklungsprojekten
  • Hintergrundinformationen und Analysen
  • Veranstaltungen, Diskussionen und Workshops zur Stadtentwicklung
  • Stadtführungen
  • Videos

Hierfür werden wir mit anderen Initiativen und Organisationen zusammenarbeiten. Ziel ist eine weitestgehend vollständige Sichtbarmachung von Entwicklungen, Entscheidungen und Ereignissen zur Berliner Stadtentwicklungspolitik – informativ und gelegentlich auch meinungsstark.
 
Der Aufbau der Webseite wurde durch Initialspenden ermöglicht. Um sie langfristig als Informations- und Vernetzungstool betreiben zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie mit, die Berliner Stadtentwicklungspolitik kritisch zu begleiten und die Entscheidungen zu den anstehenden Aufgaben und Projekten transparent zu machen. Steuerabzugsfähige Spenden können unter Angabe "Berlin-Plattform" an den gemeinnützigen ARCH+ Verein, den Träger der Plattform, getätigt werden. Sie finden die Kontoverbindung hier.