0
Calls

Joanes-Preis 2024/25 – Vorankündigung

Auslobung der Berliner Joanes-Stiftung für einen studentischen Entwurfswettbewerb für genossenschaftliches Wohnen und Gewerbe.

Wie können die genossenschaftlichen Gedanken von gemeinsamem Eigentum, geteilter Verantwortung und Selbstorganisation weiterentwickelt und im Wohnungsbau heute und zukünftig verwirklicht werden? In Partnerschaft mit einem namhaften Handelsunternehmen und einer renommierten Berliner Genossenschaft lobt die JOANES Stiftung einen studentischen Wettbewerb aus, um Antworten auf diese Fragen zu finden. Gesucht werden Ideen für zukunftsweisenden genossenschaftlichen Wohnungsbau. Ort der Aufgabenstellung ist ein Grundstück in Berlin, auf dem ein Wohnhaus mit gewerblich genutztem Erdgeschoss entstehen wird. Es geht darum, sich eingehend mit den Formen des menschlichen Miteinanders, den Rahmenbedingungen der Wohnraumentwicklung, mit Bauweisen, -materialien und -kosten sowie den Maßgaben der Auftraggeberschaft und den Bedürfnissen der Nutzer*innen auseinanderzusetzen. Immer im Blick behalten müssen die Teilnehmer*innen die Umsetzbarkeit ihrer Ideen. Das Ziel ist die Realisierung des besten Entwurfs.

Zur Teilnahme eingeladen sind Studierende aus allen akademischen Disziplinen von Universitäten und Fachhochschulen des deutschsprachigen Raums, die über die Fähigkeiten verfügen, diese Aufgabenstellung zu bearbeiten. Fachübergreifende Kooperationen sind ausdrücklich erwünscht. Die Erstellung von Wettbewerbsbeiträgen kann in die universitäre Lehre eingebunden werden, Beiträge von eigenständig organisierten Studierenden sind ebenfalls möglich und willkommen. Zum Wettbewerbsbeginn Anfang Oktober werden die Auslobungsunterlagen und das Planmaterial veröffentlicht.

 

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter: kontakt@joanes-stiftung.de

Wettbewerbsbeginn: Oktober 2024

Wettbewerbsphase: Oktober 2024 bis Februar 2025

Werkstattverfahren: Mai bis Juni 2025

 

Weitere Informationen: hier