0
Call

Hochschule Luzern - Weiterbildungen in Innenarchitektur

Ergänzung des Weiterbildungsangebots um zwei neue CAS-Programme

Die  Weiterbildungsangebote des Institutes für Innenarchitektur tragen den baulichen Entwicklungen der nahen Zukunft Rechnung. Im CAS Lichtgestaltung vertiefen Sie Ihre Kenntnisse im Umgang mit dem Medium Licht. Im CAS Innenarchitektur werden Sie in Themen der nachhaltigen Bauerneuerung befähigt. Sie erweitern Ihre Kompetenzen anhand konkreter Fallbeispiele, die sowohl technische als auch gestalterische Schwerpunkte beinhalten. Das neu erworbene Wissen ermöglicht Ihnen, langfristig wirksame Projekte zu entwickeln und umzusetzen.

CAS Innenarchitektur Werterhaltend und nachhaltig umbauen

Der Umbau ist die umfassendste Aufgabe der baulichen Zukunft. Das CAS Innenarchitektur vermittelt Techniken und Methoden für die angemessene und nachhaltige Bauerneuerung. Die Teilnehmenden erwerben eine differenzierte Handlungsfähigkeit beim Um- und Weiterbau.

Studieninhalt:
Die verschiedenen Fachkurse der Innenarchitektur thematisieren die Methoden, Rahmenbedingungen und Handlungsoptionen für eine angemessene und nachhaltige Bauerneuerung. Nach erfolgreichem Abschluss von drei Fachkursen aus dem Angebot des Instituts für Innenarchitektur, können Sie mit dem Einreichen einer schriftlichen Abschlussarbeit den Abschluss «Certificate of Advanced Studies CAS in Innenarchitektur» zu erlangen.

Die Fachkurse können einzeln besucht werden. Für jeden erfolgreich abgeschlossenen Fachkurs wird ein Kurszertifikat ausgestellt und 3 ECTS-Credits vergeben. Bitte melden Sie sich für jeden Fachkurs und die Abschlussarbeit einzeln an.

In der Abschlussarbeit soll mit einem Aufwand von rund 90 Stunden eines der Kursthemen vertieft behandelt werden. Dazu kann auch ein Projekt aus der eigenen Berufspraxis reflektiert werden. Dabei werden die Teilnehmenden individuell betreut. Für die Abschlussarbeit erhalten Sie 3 ECTS-Credits. Interessierte melden sich bitte bei der Kursleitung.

Zielpublikum Innenarchitekten/innen, Architekten/innen und verwandte Disziplinen, Institutionelle Bauherrschaften, Nutzende, Öffentliche Hand, Bauherrenvertretung, Immobilienentwickler/innen, Fachstellenleitung

Voraussetzungen Abschluss auf Tertiärstufe (ETH/ Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule und Gleichwertiges) und anschliessend zwei Jahre Berufserfahrung. Bewerberinnen und Bewerber, die über keinen der geforderten Abschlüsse verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden.

Studienstart laufend, je nach gewähltem Fachkurs
Studienende individuell
Anmeldeschluss nach erfolgreichem Abschluss von 3 Fachkursen
Dauer 11 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studienleitung Ralph Stoian
Info-Veranstaltungen Dienstag, 9. März 2021, Horw
Kosten CHF 7'800.- für das gesamte CAS-Programm inkl. Abschluss (exkl. Druckkosten, Verpflegung), wenn alles einzeln besucht wird: CHF 1'950.- pro Fachkurs und CHF 1'950.- für Betreuungs- und Korrekturaufwand der Abschlussarbeit und Zertifikatserstellung

Alle Informationen: hslu.ch/de-ch/technik-architektur/weiterbildung/bau/cas-innenarchitektur

 

CAS Lichtgestaltung Licht als Gestaltungsmittel des Raums

In diesem CAS erwerben Sie umfangreiche Kompetenzen in der Gestaltung von Räumen mit Kunst- und Tageslicht. Nebst theoretischen Grundlagen erlernen Sie den realen Umgang mit dem Medium Licht in einer einmaligen Infrastruktur.

Licht ist in der Innenarchitektur und Architektur ein elementares Gestaltungselement. Ohne Licht gibt es keine Wahrnehmung von Raum. In vier aufeinander abgestimmten Modulen wird während rund einem Jahr der Umgang mit Kunst- und Tageslicht erlernt. Hierbei werden sowohl technische wie auch gestalterische Elemente abgedeckt.

Zielpublikum Innenarchitekten/innen, Architekten/innen, Lichtplanende und verwandte Disziplinen, Elektroplanende, Institutionelle Bauherrschaften, Nutzende, Öffentliche Hand, Bauherrenvertretung, Immobilienentwickler/innen, Fachstellenleitung

Voraussetzungen Abschluss auf Tertiärstufe (ETH/ Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule oder Gleichwertiges), Bewerberinnen und Bewerber, die über keinen der geforderten Abschlüsse verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden.

Studienstart 16. Februar 2021
Studienende 8. Februar 2022
Anmeldeschluss 15. Januar 2021
Dauer 12 Monate
Unterrichtssprache Deutsch
Studienleitung Janine Stampfli
Info-Veranstaltungen Dienstag, 9. März 2021, Horw
Kosten CHF 9'780.- Darin enthalten sind die Einschreibgebühr von CHF 200.-, die Kursunterlagen in digitaler Form, die Prüfungskosten sowie das CAS-Zertifikat. Nicht enthalten sind die Kosten für Fachliteratur, Aufenthaltskosten und Spesen. Zahlbar in zwei Raten.

Alle Informationen: hslu.ch/de-ch/technik-architektur/weiterbildung/bau/cas-lichtgestaltung