Kontakt

 

Mediadaten / Media Kit 2017

ARCH+  ist Deutschlands führende diskursive Architekturzeitschrift. Vierteljährlich untersucht  ARCH+ mit einer umfangreichen Themenausgabe in einer Auflage von 10.000 Exemplaren den kulturellen und gesellschaft­lichen Kontext der zeitgenössischen Raumproduktion. In der Verschränkung von Print und Online mit öffentlichen Veranstaltungen und Projekten wirkt ARCH+ als unabhängiges, aktives Medium der Architekturkritik.

ARCH+ widmet sich seit fünf Jahrzehnten kontinuierlich dem Experiment in Architektur und Städtebau. Vierteljährlich untersucht ARCH+ mit einer umfang­reichen Themenausgabe den kulturellen und gesellschaftlichen Kontext  der zeitgenössischen Raumproduktion.

ARCH+ wird von einer engagierten Redaktion und von prägenden Gestaltern wie früher Otl Aicher oder heute Mike Meiré verantwortet. Gemeinsam haben wir die inhaltliche und die gestalterische Qualität kontinuierlich gesteigert. In beispielloser Weise investieren wir fortwährend in Umfang, Ausarbeitungsgrad, Inhaltstiefe und Themenbreite der gedruckten Hefte und in diskursive Formate wie die ARCH+ Features und ARCH+ Displays.

Deutsch: ARCH+ Mediadaten 2017 als PDF-Download (4 MB)

 

ARCH+  is Germany’s leading discursive architectural magazine.  ARCH+ is ­published quarterly in print runs of 10,000. Each issue takes a comprehensive approach to a different theme, delving into the cultural and societal context behind contemporary spatial production. By interweaving print and online ­publications with public events and projects,  ARCH+ functions as an independent, engaged platform for architectural criticism.

For five decades, ARCH+ has been dedicated to ex­periment in architecture and urban planning. Published quarterly, each issue takes a comprehensive approach to a different theme, delving into the cultural and societal context behind contem­porary spatial production.

ARCH+ is overseen by an engaged editorial staff and impactful designers, like former designer Otl ­Aicher or present designer Mike Meiré. Together, we continue to enhance the quality of the magazine’s content and design. In an unprecedented fashion, we continue to invest in the scale, degree of prepa­ration, depth of content, and thematic breadth of our print issues, and in discursive formats like the ARCH+ Features and ARCH+ Displays.

English: ARCH+ media kit and advertising rates for 2017 (4 MB)

 

Neben der klassischen Anzeigenschaltung bieten wir Ihnen auch innovative Formen der Zusammenarbeit an, wie beispielsweise unser durch Förderer getragenes Format ARCH+Features. Bitte sprechen Sie uns an: ngo(at)archplus.net

Besides of traditional advertising campaigns we also offer innovative forms of collaboration, like our format ARCH+ features. We would be happy to assist you: ngo(at)archplus.net

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!