Autor: Zahariade, Ana Maria

(*1949) unterrichtet Architekturtheorie an der Bukarester Ion Mincu Universität für Architektur und Stadtplanung. Seit 1989 beschäftigt sie sich mit der Reform der Architekturausbildung, mit Architekturforschung und der Verankerung von Architektur in einem größeren kulturellen Umfeld. Sie erhielt den Herder-Preis und Stipendien der Getty Foundation und des Nantes Institute for Advanced Study Foundation. Sie ist Gründerin und Herausgeberin der jährlich erscheinenden Studies of History and Theory of Architecture.

Tags dieses Autors:

 

 

Artikel von Zahariade, Ana Maria

Seite 53 - 54 Seite 55 - 56 Seite 57 - 58 Seite 59 - 60

54-61

1980er-Jahre: Ceaușescus 
postmodernes Manifest

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!