ARCH+ 220


Erschienen in ARCH+ 220,
Seite(n) 154-157

ARCH+ 220

noA: 's Hertogenmolens

Von noAarchitecten /  Schubert, Anna Luise

Anfang des 16. Jahrhunderts ließ der Herzog von Aarschot zwei Mühlen ab­tragen und vor den Toren der Stadt zu einer Doppelmühle zusammenfügen, die zugleich als Brücke über den Fluss Demer fungierte. Versehen mit einer Schleuse, diente das Gebäude fortan auch der Kontrolle des Schiffsverkehrs sowie der Verteidigung Aarschots. Bedingt durch die vielfältigen Nutzungen veränderte sich der Komplex fortwährend, bis der Nordteil vor vielen Jahren abbrannte und die Westfassade des südlichen Bauteils zu­ sammenstürzte. Daraufhin lag das Ge­bäude fast zwanzig Jahre brach, sodass auch ein Zugang zu der Insel inmitten des Flusses unmöglich wurde. In einem lang­ jährigen Prozess haben noAarchitecten die Mühle restauriert, umgebaut und er­weitert. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!