ARCH+ 211/212


Erschienen in ARCH+ 211/212,
Seite(n) 82-85

ARCH+ 211/212

Zeitleiste - Partizipation

Von Opel, Nicole /  Reese, Achim

Mit dem Wiederaufbau der Städte nach 1945, der sich an modernen Leitbildern orientierte, entfernte sich die Architektur zunehmend von der gesellschaftlichen Realität. Der dogmatische Bauwirtschaftsfunktionalismus stand im Gegensatz zur zunehmenden Komplexität der entstehenden postfordistischen Gesellschaft. Neben den radikalen „Tabula Rasa“-Planungen des „Urban Renewal“, neben sozialer Segregation und Slumbildung, war es diese gegenläufi ge Entwicklung, die in den 1960er Jahren die Frage nach der sozialen Verantwortung in der Architektur und dem Selbstverständnis des Architekten aufwarf. ...

Modernist concepts dictated the reconstruction of cities after 1945, marking architecture’s increasing remove from the realities of society. The dogmatic functionalism of the construction industry clashed with the growing complexity of the emerging post-Fordist era. Parallel to the tabula rasa planning of “urban renewal,” social segregation, and the formation of slums, an oppositional development emerged in the 1960s that questioned architecture’s social responsibility and challenged the self-perception of those in the field. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!